Archive for November, 2007

munterwegs

Friday, November 23rd, 2007

Wo kann ich die Munterrichtsmethoden kennen lernen, ausprobieren, diskutieren?

In der Kategorie munterwegs finden Sie aktuelle Antworten. Hier die ersten beiden Einträge:

Munterrichtsmethodensonntag an der Fachakademie für Soziales und Wirtschaft Berlin GmbH

Das setzt wahres Interesse voraus. Am letzten Sonntag vor Beginn der Weihnachtszeit wollen Dozentinnen und Dozenten der Fachakademie für Soziales und Wirtschaft Berlin die Munterrichtsmethoden kennen lernen. Einen ganzen Sonntag lang werden wir Methodenhits ausprobieren. Über den Leitsatz der Fachakademie freuen sich die Munterrichtsmethoden schon heute. Der lautet: „Gelungene Weiterbildung ist, wenn der Lehrgangsteilnehmer im Mittelpunkt steht“ – und das gilt für die Philosophie der Munterrichtsmethoden auch. Wenn auch am Sonntag die Munterrichtsmethoden es sind, die im Mittelpunkt stehen …

Munterrichtsmethoden erobern die FHTW Berlin

Eine aufregende Woche für die Munterrichtsmethoden steht an. Am kommenden Dienstag (27. November 2007) stellen sie sich Professoren, Lehrbeauftragen und Dozenten an der größten Berliner Fachhochschule, der FHTW vor. In den fünf Standorten der Hochschule werden Ingenieurswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Gestaltung gelehrt. Wir sind gespannt, ob die Munterrichtsmethoden den Test der Dozenten bestehen und auch dort zu einer munteren Lehre beitragen können. Im Werbetext steht das muntere M der (M) Unterrichtsmethoden noch in Klammern. Mal sehen, ob es sich vielleicht schon nächste Woche in den Lehrbetrieb integrieren lässt …

Weil die Nachfrage nach dem Lehrmethodenabend so groß ist, gibt es gleich zwei weitere Runden. Am 10. Januar 2008 sowie am 27. März 2008 folgen weitere Gelegenheiten zum Kennen lernen. Genauere Informationen finden sich beim Gastgeber.

Trainertreff Berlin Brandenburg testet Munterrichtsmethoden

Monday, November 12th, 2007

25 Trainerinnen und Trainer folgten am vergangenen Freitag der Einladung des Trainertreffs Berlin-Brandenburg ins Hotel President am Wittenbergplatz. Knapp zwei Stunden lang erprobten die erfahrenen Trainer, Ausbilder und Dozenten 15 Munterrichtsmethodenhits. Besonders gut kam die “Tempo-Thesenrunde” an. Dabei ziehen Teilnehmer provokante Thesen zum Seminarthema. Nach kurzer Vorbereitung haben sie die Aufgabe, nach vorn zu treten, ihre These vorzulesen und dann 90 Sekunden lang Stellung zu der gezogenen Aussage zu beziehen – und damit die Diskussion in der Gruppe zu eröffnen. Beflügelt vom Spaß mit den Thesen beim Trainertreff wird die Tempo-Thesenrunde hier im Blog erste Methode des Monats.

Der Leiter des Trainertreffens Deutschland, Bernhard Laukamp, hatte so viel Spaß an den Methoden, dass er sich mit einer Einladung zur Didacta verabschiedete. Die findet im Februar 2008 in Stuttgart statt. Das freut den Methodenmeister – mit den Munterrichtsmethoden gehts also bald in die schwäbische Heimat!