Auf in die Schweiz mit den Munterrichtsmethoden!

Im Mai gehen die Munterrichtsmethoden auf Reise in die Schweiz. Wir freuen uns, beim Moderationsmarkt der Neuland AG Schweiz dabei zu sein. In den Titel der Veranstaltung passen die Munterrichtsmethoden prima rein. Der lautet “Chrut und Rüebli dorenand”! Auf diesem spannenden Markt sollen die Teilnehmer, so wünscht es sich die Organisatorin Conny Wetter, wie auf einem  Gemüsemarkt spannende Funde machen können. Allerdings werden hier nicht Pilze und Käse gefunden – sondern Neuigkeiten aus dem Markt der Weiterbildung. Und dabei eben auch Munterrichtsmethoden. Gemeinsam mit dem Schilling Verlag geht’s los am 30. Mai. Wegen der großen Nachfrage wurde ein zweiter Markttag nachgeschoben. Der findet am 31. Mai statt. Mehr Infos zum Kongress gibt’s hier.

One Response to “Auf in die Schweiz mit den Munterrichtsmethoden!”

  1. Conny Wetter says:

    Es stimmt mich munter, die Munterrichtsmethoden im Mai bei uns am ModerationsMarkt in der Schweiz als Gast zu empfangen.

    Ich freue mich auf den munteren Start am 30. Mai 2008 am ModerationsMarkt mit den Munterrichtsmethoden. Munter empfinde ich es für den ganzen Weiterbildungsmarkt, dass immer mehr Menschen den Lehrstoff auf muntere Art und Weise vermitteln. Und wenn man es schafft, seinen Lehrstoff genau mit solchen Methoden und Techniken rüber zu bringen, ist es höchst motivierend, lustvoll und wirksam.

    Munterrichtsmethoden verkörpern lustvolles lernen, wo somit den Transfer in die Praxis gewährleisten. Und das sind für mich genau die Ansätze, wo wir für einen erfolgreichen, innovativen und kreativen Ausbildungs- und Wirtschaftsmarkt in Zukunft brauchen. Frohes TUN. Und munteres Lernen wünscht Ihnen

    Conny Wetter
    Neuland AG, Schweiz