Munterrichtsmethoden bei Tipps und Tools fürs Training – Köln 2008

Nach schönen Urlaubswochen ist die neue Munterrichtsmethodensaison eröffnet. Los ging es gleich mit einem Highlight. Schon zum zweiten Mal war ich mit der Methodensammlung bei „Tipps und Tools fürs Training“ in Köln dabei. Diese gelungene Veranstaltung für Trainer, Referenten und Personaler wird organisiert von Amelie Funcke von Rundum Seminare und Axel Rachow von Dart Consulting Köln. Mit organisatorischem Geschick und viel Humor haben die beiden auch 2008 wieder einen Tag mit begeisterten Lernenden, inspirierenden Trainern und insgesamt einfach angenehmer Atmosphäre auf die Beine gestellt.

Das Interesse an den Munterrichtsmethoden war groß: Über 60 Trainerinnen und Trainer testeten mit wachem Interesse ein paar munterrichtsmethodische Kostproben. Zum Beispiel Brllntrgrvtm, Blnd ntschdng, nvntr, Sthlrkl. Überrascht über die Tippfehler? Das waren wir auch, als Axel Rachow und Amelie Funcke uns bei der Abschlussveranstaltung Schilder mit Stichworten aus allen Workshops zeigten. Allen Begriffen waren die Vokale abhanden gekommen – und wir durften raten, welche Worte sich dahinter verbargen. Das machte Spaß und brachte ein Dutzend zentrale Schlagworte des Tages noch einmal allen in Erinnerung. Ich finde: Eine prima Munterrichtsmethode zum Auffrischen, die ich gleich nächste Woche anwenden werde.

Mehr „Tipps und Tools bei der TÜV-Akademie Köln“ gibt es 2009. Dann am 23. August. Dabei gilt wieder: 1 Tag, 100 Teilnehmer, 12 Workshops – und gute Stimmung! Ich freu mich drauf und kann die Veranstaltung wärmstens weiterempfehlen.

Comments are closed.