Archive for March, 2010

Munterbrechungen – Gewinnen Sie ein Buch!

Tuesday, March 23rd, 2010

Vor gut zwei Wochen sind die “Munterbrechungen”, das neue Buch von Harald Groß, erschienen. Die ersten Rückmeldungen von lesenden Lehrern, Ausbildern, Trainern und Moderatoren haben wir bekommen – und wir freuen uns sehr.

Ein Lehrer aus Süddeutschland berichtete heute morgen: “Ich habe das Buch gelesen und meinen Moderationskoffer gleich mit neuem Material ausgestattet. So kann ich immer wieder für gute Unterbrechungen sorgen.”

Wenn auch Sie lesen wollen, mit welchen aktivierenden Wegen Sie in Ihren Veranstaltungen für gute Energie sorgen können, dann haben Sie in den nächsten Tagen drei Mal die Chance, einen von 9 Bänden der Munterbrechungen zu gewinnen.

Die erste Chance gibts bei der Online-Zeitung Rhein-Main Net.

Chance Nummer 2 wartet bei der Schweizer Zeitung Nachrichten.AT.

Und wenn Sie im Artikel “Wenn King-Kong-Waldi-Wadenbeißer trifft” eine Frage richtig beantworten, dann können Sie beim Österreicher Magazin Kleine Zeitung auf ein Buch hoffen.

Wir drücken Ihnen die Daumen!

Munterbrechungen – das neue Buch von Harald Groß ist da!

Friday, March 12th, 2010

22 aktivierende Auflockerungen für Seminare und Sitzungen

Munterbrechungen von Harald Groß

Für Trainer, Lehrer, Ausbilder und Moderatoren gibt es neuen Lesestoff von Harald Groß. Im Band “Munterbrechungen” finden Sie 22 belebende Wege, mit denen Sie in kurzer Zeit und mit wenig Aufwand für muntere Auflockerungen sorgen können. Ganz egal, ob in Schulstunden, Seminaren, Vorträgen oder Sitzungen. Munterbrechungen wie die “King-Kong-Atmung”, “Waldi-Wadenbeißer” oder “Positionswechsel” fördern die Lern- und Arbeitsfähigkeit der Teilnehmenden. Und Spaß macht das Ganze einfach auch.

Dass dem so ist, wurde beim Trainerkongress Berlin 2010 in der vergangenen Woche deutlich. Über 100 Menschen haben in Workhops am Ende des Kongresstages mit Harald Groß die Munterbrechungen erprobt. Da wurde viel gelacht – und es entstand spürbar neue Energie!

Lesen Sie selbst. Das Buch erschien im Schilling-Verlag Berlin. Ihr munteres Exemplar können Sie hier bestellen.

Mehr über die Munterbrechungen erfahren Sie hier in einem Interview mit dem Autor.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen!

Mit Ampelkarten mitdenken und miteinescheiden

Tuesday, March 2nd, 2010

Zum meteorologischen Frühlingsbeginn gibts nach längerer Pause mal wieder eine Methode des Monats. Sie ist frühlings-bunt und alle Lernenden sind beteiligt. Los gehts’s.

Im Seminar, in der Vorlesung, beim Vortrag oder beim Meeting wollen Sie die Teilnehmenden immer wieder aktiv einbinden. Toll wäre, wenn möglichst alle ab und zu aktiv mitdenken und mitentscheiden könnten. Natürlich sollte das am besten flott, unkomplizirt und ohne aufwändige Umbauten passieren.

Mit den Ampelkarten ist das – auch bei großen Gruppen – einfach möglich. Jeder Teilnehmende erhält ein Kartenset mit drei Karten: rot, grün und gelb.

Praktisch könnte das zum Beispiel so aussehen. Als Dozent, Moderator, Trainer fragen Sie die Teilnehmenden im Verlauf des Seminars zwei oder drei Mal nach ihrem Urteil, ihrer Vermutung.

In einer einführenden Pharmazie-Vorlesung könnten Sie zum Beispiel fragen:

“Viele Laien vermuten, dass in Deutschland Magen-Darm-Erkrankungen auf Platz 1 der häufigsten Nebenwirkungen von Medikamenten stehen. Stimmen Sie dieser Aussage zu? Wenn ja, halten Sie jetzt bitte Ihre grüne Karte hoch; wenn nein, die rote. Und wenn Sie unsicher sind, nehmen Sie die gelbe Karte.”

Jetzt kommen alle in Bewegung – gedanklich überlegend und physisch mit den Karten. Nach wenigen Augenblicken wird es bunt im Vorlesungssaal. Lassen Sie das Bild wirken. Die Teilnehmenden könnten in kurzen Gesprächen mit den Nachbarn ihre Entscheidung begründen. Oder Sie greifen das Votum einfach in Ihren Vortrag auf. Wie auch immer, für einige Augenblicke sind alle wach und aktiv dabei.

Viele weitere Einsatzformen zum Mitdenken, Mitentscheiden, Vermuten und Abstimmen sind mit den Ampelkarten möglich.

Schöne Karten für diese Munterrichtsmethode können Sie im Online-Shop unter www.orbium.de bestellen. Leuchtende Sets für kleine, mittlere oder auch große Gruppen.

Viel Spaß und gute Entscheidungen in Ihren Seminaren!